7 Tipps für erfolgreiche Google Ads Kampagnen

Google Ads Tipps (Adwords) Tipps für erfolgreiche Google Ads Kampagnen

Bessere Suchmaschinenwerbung mit diesen Google Ads Tipps

Suchmaschinenmarketing mit Google Ads (früher Google AdWords) bietet Ihnen eine Menge Möglichkeiten. Es ist ein mächtiges System mit vielen Funktionen. Wenn Sie die folgenden Google Ads Tipps beachten, werden Sie die Effizienz Ihrer Suchmaschinenwerbung erhöhen und sich über mehr Erfolg freuen können.

1. Vor dem Start kommt die Recherche

Die Werbung mithilfe von Pay-per-Click-Anzeigen, also pro Klick/Besucher abgerechnete Werbelinks wie Google Ads Anzeigen, setzt eine gründliche Recherche voraus. Sowohl die Mitbewerber als auch die Situation des Themas Ihrer Website muss genau analysiert werden. Sonst kann aus einem sinnvollen Ansatz ein teuren Mißerfolg werden. Um unnötige Kosten zu vermeiden, müssen Sie herausfinden, nach welchen Begriffen die Nutzer der Suchmaschinen tatsächlich suchen. Wahrscheinlich wissen Sie schon, welche Schlagworte den Inhalt Ihrer Website beschreiben. Entscheidend ist jedoch zu wissen, nach welchen Begriffen Menschen suchen, die Ihr Angebot interessieren könnte.

2. Suchen Sie Keywords bewusst aus

Wer Suchmaschinenwerbung einsetzt, sollte nicht den Fehler machen, zur Gewinnung vieler neuer Besucher einfach viele sehr gefragter Wörter zu buchen. Auch Begriffe, von denen Sie lediglich vermuten, dass sie von der Zielgruppe nachgefragt werden, sollten Sie nicht einfach einsetzen.

3. Schalten Sie individuelle Ads

Ihre Google Ads Kampagne darf fast beliebig viele Anzeigen enthalten. Sie sollten also nicht nur allgemeine Texte einsetzen, die Ihr Unternehmen darstellen. Bewerben Sie gezielt einzelne Aktionen, Leistungen oder Angebote. Variieren Sie die Inhalte und decken Sie mit Ihren Anzeigen das gesamte zu bewerbende Spektrum ab.

4. Machen Sie keine falschen Versprechungen

Versprechen Sie innerhalb Ihrer Ads nichts, was Sie später nicht halten können oder wollen. Werben Sie nicht zum Beispiel für eine kostenfreie Leistung, wenn dem Kunden dafür später doch Kosten entstehen. Behaupten Sie nicht, besonders preiswert zu sein, wenn Ihre Preise marktüblich oder sogar höher angesiedelt sind. Stoppen Sie Anzeigen für zeitlich begrenzte Aktionen, sobald diese beendet sind. Auf diese Weise beeinflussen Sie die Erfolgsrate („Conversion Rate“). Enttäuschte Besucher werden niemals zu Kunden.


Schnelle Hilfe Hotline


5. Nutzen Sie optimale Landing Pages

Die Seite, auf die Besucher nach Anklicken Ihrer Ads gelangen, sollte mit Bedacht gewählt werden. Oft ist es sogar sinnvoll, eine oder mehrere individuelle Eintritts-Seiten („Landing Pages“) zu erstellen. Ihre Besucher sollen sich schnell zurecht finden und so schneller zu einem Kontakt geführt werden. Lenken Sie sie nicht durch überflüssige Navigationselemente, Werbung für andere Produkte oder andere irrelevante Inhalte ab. Reduzieren Sie die Landing Page optisch und inhaltlich möglichst auf die tatsächlich notwendigen Elemente. Schaffen Sie die Voraussetzungen für eine schnelle Conversion durch ein kurzes Kontaktformular oder einen einfachen Bestellprozess.

6. Analysieren Sie Ihre Erfolge

Beobachten Sie, wann wer wie auf Ihre Website kommt und was dort passiert. Auf welcher Seite steigen Ihre Besucher besonders häufig aus? Welche Anzeigen sind besonders erfolgreich? Wo verschwenden Sie eventuell Ihr Werbebudget? Google bietet mit seiner kostenlosen Website-Analyse („Tracking“) Google Analytics viele interessante Einblicke hinter die Kulissen Ihrer Internet Präsenz.

7. Optimieren Sie Ihre Kampagne fortlaufend

Ihre Google Ads Kampagne muss permanent angepasst werden. Damit ist nicht nur das Optimieren, Aktivieren oder Deaktivieren von Anzeigen gemeint. Sie müssen dauernd kontrollieren, ob Ihre Anzeigen geschaltet werden, auf welchen Positionen sie erscheinen und ob die einzelnen Schlüsselbegriffe („Keywords“) rentabel sind. Wenn eine Anzeige zwar häufig angeklickt wird, daraus aber nie ein Umsatz generiert wird, deutet das auf ein Problem innerhalb Ihrer Website oder ein unerfüllte Erwartung Ihrer Besucher hin. Auch hier müssen Sie eventuell Anpassungen vornehmen. Darum endet Ihre Arbeit nicht mit dem Einstellen von Anzeigen, wenn Ihre Kampagne dauerhaft erfolgreich sein soll.


Mehr Erfolg mit Google Ads

Als Google Ads Partner biete ich seit Jahren Schulungen an. Diese sind immer sehr individuell und sollen Ihnen auch ohne Vorkenntnisse helfen, selbständig Kampagnen umzusetzen. Selbstverständlich ist auch immer genug Zeit für ausführliche Fragen und Antworten.

Google Ads Schulung